Nick in training to qualify for the Ironman World Championchips in Kailua-Kona Hawai'i one day - the training blog!

Sonntag, 7. März 2021

also mich würde es motivieren,

wenn ich so: " Naturdenkmal Wasserfall" von einem großen blauen Schild im Eselbachtal angekündigt werden würde! Ich würde alles geben, um größer und stärker zu werden:


😁😁😁Man wächst ja bekanntlich an seinen Aufgaben!!!
Heute morgen stand wieder der lange Sonntagmorgenlauf im Plan! LIT für die ersten 100 Minuten und dann die letzten 20 MInuten langsam steigern! Die ersten 10 Kilometer wieder in Begleitung von Kathrin, die letzten 10 Kilometer alleine Richtung Frühstückstisch! 😎😏
Nach den 70 Kilometern auf dem Rad mit vielen Höhenmetern gestern, habe ich die Beine heute morgen schon gemerkt gegen Ende der letzen 20 Minuten! Aber trotz der müden Beine habe ich die Steigerung schön durchgezogen! Hat sich auch gut angefühlt!!  😊💪
Für die Radtour gestern habe ich mal wieder eine Strecke ausgesucht, die ich schon lange nicht mehr gefahren bin! Vielleicht sind deshalb so viele Höhenmeter zusammen gekommen?! Weil ich mich sonst vor den Bergen drücke??? No way!! Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun! Purer Zufall!! Ich schwör!!!  😟😟 Ich bin von Kindsbach durch den Wald hoch nach Bann gefahren und dann weiter hoch auf die Sickinger Höhe in Richtung Weselberg.Kurzer Stopp bei Wheelsports (technische Probleme besprochen) und dann weiter über Hermersberg nach Waldfischbach, Heltersberg, Schmalenberg, Schopp und zurück nach KL! Es gibt bei sonnigem Wetter wenig schönere Plätze als die Sickinger Höhe zum Radeln! So viel Himmel und Ausblick! ein Traum!!!  😍





Donnerstag, 4. März 2021

im wilden Pfälzer Wald

 gibt´s eben auch die dazugehörigen wilden Maschinen!! Schon was Genaues, das Gerät!! 😎


Wenn man sich dann noch vorstellt, dass es hier einzig um nachhaltige, ökologisch sinnvolle Waldbewirschaftung geht, könnte man fast auf den Gedanken kommen, mit dem Ding mal eine Runde arbeiten zu wollen. 😏
Naja! ich war jedenfalls heute eine lockere Runde im Wald in Richtung Humbergturm unterwegs! Nach den letzten beiden Tagen mit Intervallen zu Fuß und auf dem Rad, stand heute eine lockere Einheit auf dem Programm. Ich habe versucht meinen Puls konsequent im angegebenen Range zu halten. Im Schnitt waren es dann 136 BpM- trotz der relativ vielen Höhenmeter. Ich bin zufrieden. 😌

Leider fiel unser Outletics Training heute Abend einem kräftigen Hagelschauer zum Opfer! Zur Entschädigung ist für Montag das erste After-Endlos-Corona-Lockdown Outletics Training mit allen angesetzt!! Ich freu mich drauf!!  😊

 
Leider

Mittwoch, 3. März 2021

noch nicht im Griff

Seit circa 3 Wochen habe ich jetzt eine neue Laufuhr! Eine Garmin fenix 6. Klappt gut, macht Spaß, schönes Spielzeug!! Aber: Wenn das Training ein Interval-Training ist und ich die Uhr zur Steuerung nutze, dann wird normalerweise eine "Interval-Ansicht" auf der Uhr gezeigt. Wenn aber während des Trainings eine Warnung wie "Puls nicht im gewünschten Bereich" oder die Ansicht wegen einer längeren Steigung wechselt, dann "verdrücke" ich mich immer noch, wenn ich wieder auf die Interval-Ansicht wechseln will!! Das nervt mich! Ich beende dann das Interval aus Versehen oder stoppe das Training oder lande im Konfigurationsmenü und finde nicht zurück!!  😖😖😖 Vielleicht bin ich zu alt! 


Sonst war das gestern ein richtig geschmeidiges Training! Ich hatte super Beine, bin gesprungen wie eine Gazelle!! 😀 Und dabei war ich total platt, als ich aus dem Büro gekommen bin, und wollte schon schwänzen! 😊😊😊
Kern der Einheit waren 3 Blöcke à 800 - 1000 - 1200 Meter GA2. Insgesamt 18 Kilometer.

Sonntag, 28. Februar 2021

sunday - run day!!

Die zwei Stunden Lauftraining  - "2:00 Long Run (low intensiv, LiT) LANGSAM Laufen" stand im Plan - habe ich aufgeteilt:

  • kleine Runde heute Morgen vor dem Frühstück mit Kathrin 😘💓
  • große Runde heute Nachmittag mit Carsten (vor den gefüllten Paprika!! 😀)

Insgesamt 2:06 Stunden und 20 Kilometer. Mal einigermaßen LIT.

Zwischen den beiden Einheiten war ich mit meinen beiden weltbesten Töchtern und einer Hälfte der Schwiegersöhne in Spe (😉) wunderschön spazieren! An solchen Tagen kann man einfach nicht lange genug draußen sein!!! #f*ckonline #f*ckvirtuell  😎
Danke an alle für die Zeit und die Begleitung!! 😊 Es war ein toller Tag!! und danke natürlich auch für die leckeren gefüllten Paprika!! Bin schon super regeneriert jetzt!!! 😏

Zum Ende vom Wochenende gönne ich mir jetzt noch ein gutes Erdinger!!

und dann:                                              Gute Nacht!!!

Samstag, 27. Februar 2021

zum Göllheimer Häuschen stattdessen

eigentlich wollten wir heute über Hettenleidelheim, Wattenheim und Carlsberg hoch zur Lindemannsruhe! Aber nach den ersten Kilometern Richtung Osten gegen den strammen ud kalten Ostwind haben wir umgeplant. Es sollte mehr Richtung Donnersberg gehen:


Kurz bevor es dann links herum langsam hoch gegangen wäre, nuff uff de heegschde Bersch in de Palz, sind wir in Dreisen rechts abgebogen in Richtung Göllheim und dann weiter ans Göllheimer Häuschen! Von Göllheim aus bis an den höchsten Punkt kurz nach dem Göllheimer Häuschen kann man seine "Performance" immer noch mit dem "Stoppomat" dokumentieren!! Ich befürchte zwar, Strava macht heute dieser "Bereicherung der sportlichen Möglichkeiten in Göllheim" das Leben schwer, ist aber trotzdem ne coole Sache!!  😊😊😊
3 Stunden waren wir - ah ja! "wir"!! Natascha und Ralf waren mit dabei!! 😉 - unterwegs. Dank des Windes nicht immer LIT, aber allzeit mit Abstand und Corona konform!!  😀😁😀 siehe Beweisbild:





Freitag, 26. Februar 2021

was Schnelles zum Mittag!

 

Nachdem ich es diese Woche nach der sportmedizinischen Untersuchung am Montag etwas ruhiger hab angehen lassen, standen heute wieder HIT Intervalle auf dem Plan!
4x 800 Meter zuerst und dann 4x 1000 Meter. Die ersten 4 immer etwas schneller, die letzten 4 wieder jeweils etwas langsamer.
Ich war gut drauf! Müde Beine, aber gut drauf!! 😎


 

Dienstag, 23. Februar 2021

gesund und munter isser!! 🐟

das ergab die sportmedizinische Untersuchung mit Herz-Ultraschall, Belastungs-EKG und Spiroergometrie gestern bei Dr. Bleckmann am Stadtpark! Alles in Ordnung!! Sportlichen Höchstleistungen steht nichts im Wege!! 😀😀😀 Vielen Dank für die nette und kompetente Durchführung!
Dass ich die letzten Tage so müde war, wird also tatsächlich daran liegen, dass ich mich nicht korrekt an die Vorgaben aus dem Plan gehalten habe. Es fällt mir nach wie vor schwer, die LIT geplanten Einheiten auch so durchzuführen. Dann fehlt die - in meinem Alter um so mehr - dringend nötige Erhohlung! Auch eine Art schlechter Trainingsdisziplin.
Ich bessere mich!  💪👍