Nick in training to qualify for the Ironman World Championchips in Kailua-Kona Hawai'i one day - the training blog!

Freitag, 9. April 2021

ich hab mal geguckt

und noch ist der Ironman Frankfurt nicht abgesagt! Termin ist immernoch der 27. Juni! Drückt mal die Daumen! Es wären dann noch 11 Wochen bis zum Rennen. Nur noch 11 Wochen! 😨 Ich bin seit Anfang Oktober nicht mehr geschwommen!! Und die nächste Zeit werden die Schwimmbäder wohl noch geschlossen bleiben. Also wieder in den Gelterswogg, wie letztes Jahr. Da sind wir auch schon im April gestartet. Allerdings hatten wir damals auch schon ein paar warme Tage mehr und das Wasser war schon einigermaßen aufgewärmt. Ich werde am Wochenende mal den großen Zeh reinhalten .... Vielleicht geht´s ja doch schon?!

 Als ich mich gestern auf der Ironman-Germany Seite umgeguckt habe, habe ich 2 Tabellen gefunden, in denen aufgelistet ist, wer sich in welcher Altersklasse in den Jahren 2018 und 2019 für Hawaii qualifiziert hat. In meiner jetzigen AK M50 sind jeweils 10 Slots vergeben worden.
2018 hätte ich in 10 Stunden und 14 Minuten im Ziel sein müssen, 2019 - das Jahr in dem auch ich gestartet bin (bei 40° sommerlichen Temperaturen 😁) - hätten 10 Stunden und 49 Minuten gereicht für eine Start auf Hawaii bei den Weltmeisterschaften!

Wenn es nach mir geht, versuche ich lieber bei "normalen" Temperaturen die 10:14 Stunden zu knacken, als wieder bei einer solchen Hitze wie in 2019 eine halbe Stunde mehr Zeit zu haben. Für mich schwinden die (sowieso unrealistischen) Chancen auf eine Qualifikations-Zeit mit jedem Grad mehr an Außentemperatur! Viel lieber wäre es mir, wie bei meinem Start in 2011, nach dem Schwimmen bei deutlich unter 10 Grad und leichtem Nieselregen aufs Rad zu steigen! Dann, ja dann!! Dann wäre alles möglich .....  😏😜 

  

Keine Kommentare:

Kommentar posten